Startseite

Liebe Besucher!

Auf dieser Seite finden Sie sowohl aktuelle Mitteilungen als auch einige Rückblicke auf gewesene Veranstaltungen. Auf den weiteren Seiten finden Sie viele nützliche Informationen und Termine Ihrer Kirchengemeinde Owschlag!

Herzlich Willkommen!
Das nächste Video ist online! Vikar Voß
Klicken Sie hier und gelangen Sie direkt zur Playlist unserer Fastenvideos. 

An diesem Sonntag berichtet unser Jugendmitarbeiter Benne von seinen digitalen Spielräumen, die er trotz Corona entdeckt hat. 
In der Playlist finden Sie auch die vorherigen Videos. 

Viel Vergnügen beim Reinschauen und bleiben Sie behütet! 
Fastenzeit und Ostern 2021Vikar Voß
Liebe Leserinnen und Leser, 

obwohl die Ungewissheit mit Blick auf die Corona-Situation bisweilen anhält ist eines sicher: Ostern kommt! Auch in diesem Jahr werden wir feiern, dass Jesus auferstanden ist und uns damit gezeigt hat, wie ernst er es meinte, als er sagte: "Ich bin bei Euch bis an das Ende der Welt!"


Mit dem Aschermittwoch beginnt traditionell die Passions- beziehungsweise Fastenzeit vor Ostern.
Sie ist eine Art Vorbereitung auf das eigentliche fest und lädt dazu ein, sich auf Gottes Spuren im eigenen Leben zu machen und nachzuspüren, wo ich mir selbst und ihm im Weg stehe.
Fastenzeit bedeutet, mutig neue Spielräume in meinem Leben zu entdecken, in denen ich auftanken kann und Ruhe finde. 


Weil das Osterfest auch in diesem Jahr unter dem Schatten der Corona-Pandemie steht, möchten wir Ihnen hier verschiedene Möglichkeiten anbieten, um von zu Hause mit uns zu feiern und vielleicht Ideen für persönliche Spielräume zu finden. 

So finden Sie hier (hier klicken)  zum Beispiel zwei Angebote für die Fastenzeit. Einmal eine Videoreihe, in denen Menschen aus unserer Gemeinde Ihre Gedanken zur diesjährigen Fastenaktion "Spielraum! 7 Wochen ohne Blockaden" teilen.

Außerdem bietet Pastor Schiller in diesem Jahr einen Kreuzweg an, mit dem Sie in ökumenischer Tradition den Weg mit Gott zu Ostern nachgehen können. 


Informationen zu Ostern und geplanten Aktionen können Sie dem bald erscheinenden Gemeindebrief oder dieser Seite entnehmen. 


Ihr Vikar Sven Voß 
Hoffnung tauschen - Das Gemeindeprojekt in Owschlag und HüttenVikar Voß
Mitten im neuen Jahr befinden wir uns immer noch im Lockdown. Die dunkle Jahreszeit dauert dieses Mal besonders lange und die Ungewissheit zehrt an Nerven und Gemüt. 
Aber wir wollen endlich aufatmen können, wieder unbeschwerte Momente haben und Hoffnung schöpfen. 

Gemeinsam haben Vikar Sven Voß (Owschlag) und Vikarin Lea Strohfeldt 
(Hütten)
daher Gabenzäune unter dem Titel 
Hoffnung tauschen ins Leben gerufen. 

Sie befinden sich ab sofort für die kommenden zwei Monate links am Eingang des Owschlager Gemeindehauses und im Pavillion in Ascheffel.
Sie sollen Orte sein, an denen Kleinigkeiten und schöne Dinge mitgenommen und selbst verschenkt werden können. 
Schauen Sie gerne vorbei und nehmen Sie sich etwas mit, was Ihnen gefällt oder hängen Sie selbst etwas dazu, was sie weitergeben möchten.
Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt: Vielleicht haben Sie ja Lust, einen Brief oder eine Karte an eine fremde Person schreiben? Vielleicht würden Sie auch Ihr liebstes Keksrezept mit anderen teilen oder ihre selbst gemachte Marmelade teilen? Womöglich haben Sie aber auch noch ganz andere Ideen. 
Oft sind es die kleinen Dinge, die von Herzen kommen, die die größte Freude machen.

Helfen Sie uns also den Zaun zu einem lebendigen Ort für Austausch und Begegnung auf Abstand zu machen. 
Lassen Sie uns Hoffnung tauschen und uns so gemeinsam auch durch die restliche Corona-Zeit tragen!

Eine kleine Anleitung, sowie Material zum sicheren Verstauen von Gaben befindet sich neben dem Zaun.
Sollten Sie Fragen, Ideen oder Anmerkungen haben, dann melden Sie sich gerne bei Vikar Voß unter 0151 72049538 oder
vikar-voss@kirche-owschlag.de.
Ge(h)danken zum SonntagVikar Voß
Das neue Jahr hat begonnen und immer noch hält die Corona-Situation an. Auch auf die Feier von Gottesdiensten müssen wir noch einige Zeit länger verzichten. 
Damit Sie aber auch daheim im kleinen Kreis oder allein weiterhin feiern können, veröffentlichen die Predigenden des jeweiligen Sonntags wöchentlich eine kleine Andacht. 

Diese Ge(h)danken zum Sonntag können Sie entweder direkt in der Kirche zu den bekannten Öffnungszeiten abholen, auf der Internetseite nachlesen, oder direkt per Email-Newsletter erhalten.
 

Für all diejenigen, denen der Weg zur Kirche zu beschwerlich ist oder die kein Internet haben, bieten wir einen wöchentlichen Bringservice an. 
Melden Sie sich dazu bitte einfach bei Vikar Sven Voß. 



Untenstehend die letzten Ge(h)danken zum Sonntag

Hier finden Sie die Andacht von Vikar Voß zum 28.02.21

Hier finden Sie die Andacht von Pastor Schiller zum 21.02.21

Hier finden Sie die Andacht von Vikar Voß zum 13.02.2021

Hier finden Sie die Andacht von Pastor Schiller zum 7. Februar 2021

Hier finden Sie die Andacht von Vikar Voß zum 31. Januar 2021

Hier finden Sie die Andacht von Pastor Schiller zum 24. Januar 2021


Hier finden Sie die Andacht von Pastor Schiller zum 17. Januar 2021

Hier finden Sie die Andacht von Vikar Voß zum 10. Januar 2021


Hier finden Sie die Andacht von Pastor Schiller zum 3. Januar 2021

Hier finden Sie die Andacht von Vikar Voß zum Altjahresabend zum Ausdrucken

Hier finden Sie die Andacht von Pastor Schiller zum 27. Dezember 2020


Kehrt mit seinem Segen ein in jedes Haus...Christian Bingel

Weihnachten – Gott kommt zu uns!

An Weihnachten feiern wir nicht, dass wir zu Gott kommen.
Wir feiern, dass Gott zu uns kommt.
Im Menschenkind.
Im Stall.
Ohne Privilegien.
Aber mit Liebe.

Schweren Herzens hat sich der Kirchengemeinderat Owschlag entschieden, in diesem Jahr keine Gottesdienste zu Heiligabend zu feiern, bei denen sich viele Menschen versammeln. In Solidarität mit allen, die sich als Pflegende, Behandelnde, Umsorgende gegen die Pandemie stemmen. Und in Liebe zu denen, die sich beim gemeinsamen Feiern in Gefahr bringen würden.
Bis zum 10. Januar sind alle Präsenzgottesdienste abgesagt, das betrifft auch die Familienandacht am Freitagnachmittag und den Altjahrsabend am 31.12.

Weihnachten wird es trotzdem. Wir wollen es mit euch und ihnen feiern – verbunden im Geiste. Am Heiligen Abend wird es ab 09.30 Uhr vor der Erlöserkirche„Weihnachts-Ge(h)danken“ zum Mitnehmen geben, dazu Andachtstüten für Familien mit Kindern, um in den eigenen vier Wänden Weihnachten zu feiern.

Außerdem werden Pastor Bingel und Vikar Voß am Nachmittag des Heiligen Abends die Weihnachtsbotschaft ins  Dorf tragen. Wer die Lesung hören und den Segen empfangen möchte, macht einfach das Fenster auf oder tritt vor die Haustür.

Texte, Musik und Impressionen aus der Erlöserkirche finden Sie hier.

Verbunden mit vielen Gemeinden in der Nordkirche und darüber hinaus laden wir herzlich ein, unter dem Motto "Der Hoffnung eine Stimme geben" am 24.12. gegen 20.00 Uhr Haustür oder Fenster zu öffnen und „Stille Nacht“ anzustimmen, in einer Heiligen Nacht, die gewiss stiller werden wird als sonst – vielleicht so still wie die Allererste.

Auch in dieser Zeit sind Pastor Ulrich Schiller und Vikar Voß für Sie da:
Hier finden Sie die Kontaktdaten.

Bleiben Sie behütet,

Ihr Pastor Christian Bingel (in Elternzeit), für den Kirchengemeinderat

Mehr Artikel finden sie im Archiv
Nächster Termin
Keine Termine geplant.
Folgende Termine
Keine weiteren Termine geplant. Alle Termine
Losung des Tages
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:

,

Losungstext:

Lehrtext:



© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier.